Gruppenbild der LWV-Schulkommission. Zu sehen sind 11 Personen, 3 Frauen und 8 Männer.
Mitglieder der LWV-Schulkommission: Michael Oliv (Landeselternbeirat), Jürgen Banzer (LWV-Verbandsversammlung), Dietmar Schleicher (Verband Sonderpädagogik), Kerstin Mück (Deutscher Lehrerverband), Rudolf Amert (LWV-Verwaltungsausschuss), Maik Dietrich-Gibhardt (Ev. Kirche in Hessen), Heike Habermann (LWV-Verbandsversammlung), Daniel Beilborn (Landesverband der Gehörlosen), Dirk Vogel (LWV-Verbandsversammlung), Dieter Schütz (Hauptamtlicher Beigeordneter LWV), Kathrin Kappes-Kühnemuth (Leiterin Fachbereich Überregionale Schulen beim LWV). (von li. nach re., Foto: Steffi Hammer)

LWV-Förderschulen der Zukunft

Expertengremium beriet zu wichtigen LWV-Schulthemen

Die Schulkommission traf sich jetzt zu ihrer ersten Sitzung. Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Lehrerschaft, Eltern- und Schülervertretungen sowie kirchliche Vertreter fanden sich das erste Mal in der laufenden Wahlperiode im Kasseler Ständehaus zusammen. Wichtige und aktuelle Themen waren unter anderem das Schutzkonzept bei Kindeswohlgefährdung für die LWV-Bereiche , das Thema Schulsozialarbeit und das Konzept „Zukunftsschulen“.

„Es geht um eine zukunfts-, kind- und familienorientierte Entwicklungsplanung aller Förderschulen des LWV Hessen“, betonte der für die Schulen verantwortliche hautamtliche Beigeordnete des LWV Hessen, Dieter Schütz. „Der intensive Austausch mit den Expertinnen und Experten ist für uns eine große Bereicherung. Ich freue mich sehr über die vielen Anregungen und Beiträge und natürlich werden wir diesen regen, inspirierenden und wichtigen Austausch fortsetzen“, so Schütz.

Das Expertengremium berät den Verwaltungsausschuss in wichtigen Fragen zu allen Belangen der LWV-Schulen mit den Förderschwerpunkten Sehen, Hören, emotionale und soziale Entwicklung, geistige Entwicklung sowie Schulen für kranke Schülerinnen und Schüler. Darüber hinaus unterhält der LWV Hessen vier Internate, ein Wohnheim und sieben interdisziplinäre Frühberatungsstellen. Acht überregionale Beratungs- und Förderzentren unterstützen Jungen und Mädchen an Regelschulen.

Machen Sie sich gern selbst ein Bild von der vielfältigen Arbeit der LWV-Schulen und der Frühförderung und lernen Sie uns auf dem Hessentag in Fritzlar kennen. Wir laden Sie herzlich ein, uns vom 24. Mai bis zum 2.Juni 2024 auf dem Hessentag  in Fritzlar in Halle 3 des Treffpunktes Hessen am Stand TPH 317 zu besuchen. Kommen Sie vorbei! Wir freuen uns auf Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert