Letzte Beiträge

Psychische Gewalt im neuen SGB XIV berücksichtigt

Interview mit Werner Puchinger, Leiter des Regionalmanagements Soziale Entschädigung beim LWV Hessen

Attentate wie die Amokfahrten in Berlin und Volkmarsen oder der Anschlag in Hanau haben die notwendige Reform der „Kriegsopferfürsorge“ offensichtlich gemacht. Das ist nun geschehen: Am 1. Januar 2024 ist ein gänzlich neues Recht der Sozialen Entschädigung, gebündelt im neuen Sozialgesetzbuch (SGB) XIV, in Kraft getreten. Es fasst alle bisherigen gesetzlichen Grundlagen für Kriegsopfer, Impfgeschädigte […]

Weiterlesen >
Autor/in: Petra Schaumburg-Reis
Kategorien:
PSKB-Beratungssituation bei Aufwind in Eschwege

LWV übernimmt komplette Förderung der PSKB

Niedrigschwellige ambulante Anlaufstellen

Zu Beginn dieses Jahres hat der LWV Hessen die Finanzierungsanteile der hessischen Landkreise und kreisfreien Städte für die Psychosozialen Kontakt- und Beratungsstellen (PSKB) übernommen. Sie sind als niedrigschwelliges ambulantes Angebot ein wesentlicher Teil der gemeindepsychiatrischen Versorgung. Zudem soll der LWV mit den Trägern der PSKB sowie den Kreisen und Städten eine konzeptionelle Weiterentwicklung der PSKB […]

Weiterlesen >
Autor/in: Rose-Marie von Krauss
Kategorien:

Mit Ausdauer zum Arbeitsplatz

Samuel Zalar ist ein Beispiel für gelungene berufliche Integration

In der Getränkeabteilung reiht sich Flasche an Flasche, Dose an Dose, sind die Getränkekisten gestapelt;  wie in jedem Lebensmittelmarkt, meint man auf den ersten Blick. Aber der zweite Blick enthüllt: die Flaschen stehen da in Reih und Glied, die Etiketten wie mit dem Lineal gezogen, kein Schriftzug verrutscht nach rechts oder links, oder gar nach […]

Weiterlesen >
Autor/in: Gesa Coordes
Kategorien: